Envi Con Engineering GmbH

Navigation
Wicker

Referenz: Biomassekraftwerk Wicker

Biomasse Kraftwerke, Regenerative Energien, Solaranlagen

Kenndaten:

Elektrische Leistung: 10-15 MW
Brennstoff: Altholz Klassen A1 bis A3
Durchsatz: 90.000 t/a
Kühlsystem: luftgekühlter Kondensator

Fertigstellung:

  • Ende 2003

Standortbeschreibung:

Deponie Flörsheim

Standortcharakteristik:

  • die Anlage ist auf einem Deponiegelände errichtet und nutzt die vorhandene Altholz-Aufbereitungsanlage in unmittelbarer Nähe

Projektbeschreibung:

  • Die MVV RHE als Tochter des MVV Konzerns beauftragte
  • Envi Con wurde kurz nach Lieferbeauftragung des Generalunternehmers für die gesamte Projektdauer mit dem Bauherren-Engineering beauftragt 
  • Mit einer Wurfbeschickung wird das angelieferte Altholz auf dem Rost des Dampferzeugers gefördert und im  einstellbaren „Schwebebett“ verbrannt
  • Das Speisewasser wird in 4 Kesselzügen überhitzt und als Frischdampf mit 450 °C / 62 bar zur eingehäusigen Kondensations-Dampfturbine (ebenerdige Aufstellung, Abdampf nach oben) mit angeschlossenem luftgekühlten Kondensator geführt
  • Stickoxid im Abgas werden mit dem SNCR-Verfahren abgeschieden
  • Eine Rauchgasreinigungsanlage behandelt und filtert die Abgase gemäß der 17. BImSchV
  • Es kann je nach Leistungsfähigkeit der Luftkondensationsanlage eine Leistung von 10–15 MWel gefahren werden
  • Deutschlandweit einmalig ist wohl die an einer Kesselwand angebrachte Kletterwand mit vielen unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für den Freizeitsport

Leistungsumfang:

  • Verfahrenstechnische Prüfung aller Unterlagen  und Dokumente des Wasser-Dampf-Systems
  • Technisches Consulting für die Gewerke Wasser- Dampf-Kreislauf, E- und Leittechnik, Kesselanlage, Heizung-Klima-Lüftung, Nebenanlagen
  • Interessenvertretung des Kunden in allen  Aspekten der Anlagentechnik
  • Überwachung von Terminen und Abläufen
  • Prüfung und Abnahme der Hauptkomponenten im Herstellerwerk
  • Kontrolle der QS-Dokumentation (Expediting)
  • Schadensanalysen und Kundenberatung  nach Auftreten von Turbinenproblemen
  • Vor Ort Prüfung und Freigabe der elektro- und leittechnischen Lieferumfänge

Kontakt

Rainer Teichgräber

Rainer Teichgräber

Leiter Vertrieb

Telefon: +49 911 48089-143
Telefax: +49 911 48089-129

Auftraggeber

MVV Energie AG
Otto-Hahn-Straße 1
68169 Mannheim

Bauzeit

- 2002 bis 2003

Hauptleistungen

- Verfahrenstechnische Prüfung aller Unterlagen
- Interessenvertretung des Kunden in der Anlagentechnik
- Überwachung von Terminen und Abläufen
- Kontrolle der QS-Dokumentation
- Vor Ort Prüfung