Envi Con Engineering GmbH

Navigation
Altchemnitz

Referenz: Ersatzneubau Heizwerk

Heizwerk Altchemnitz

Kenndaten:

Thermische Leistung: 3 x 33 MWth
Nenn-Durchsatz: 3 x 132 kg/s
Brennstoffausnutzungsgrad: ca. 92 %

Fernwärmeparameter:

  • Vorlauftemperatur: 125 °C
  • Rücklauftemperatur: 65 °C
  • Netzdrücke: max. 14 bar

geplantes Ende Probebetrieb:

  • November 2017

Standortbeschreibung:

Chemnitz / Sachsen / Deutschland

Standortcharakteristik:

  • Langjähriger innerstädtischer Standort

Besonderheiten:

  • Spitzenheizwerk
  • Ersatz für einen alten Heißwassererzeuger

Auflagen:

  • Schallschutz
  • Naturschutz
  • Gewässerschutz
  • Brandschutz
  • Standortintegration

Leistungsumfang:

  • Erstellung einer Konzeptstudie
  • Konzeptplanung / Vorplanung / Entwurfsplanung
     -Thermodynamische Überprüfung / Nachrechnung (Ebsilon) der Betriebsdaten, als Basis für spätere Auslegungsvorgaben
    - Abstimmung/Festlegung der Betriebsweise des HWE unter Berücksichtigung der Gesamtanlagenkonfiguration- / Fahrweise
    - Erstellung eines Schaltungskonzeptes zur Einbindung des- oder der HWE, einschließlich der peripheren Anlagen zur  Anbindung an das vorhandene Fernwärmenetz.
    - Anordnungsplanung für die wesentlichen Komponenten des Liefer- und Leistungsumfanges.
    - Erstellung eines Brandkonzeptes
    - Elektro- und leittechnische Konzeptplanung (PLS – Grundkonzept; Anbindung an die Bestandsleittechnik)
    - Vor- und Entwurfsplanung für die Gründung der Heißwassererzeuger und Feststellung des Umfangs der erforderlichen bautechnischen Maßnahmen
    - Konzeptplanung für die Demontagearbeiten
  • Konzeptplanung – Abwasserbehandlungsanlage
  • Konzeptplanung Druckhaltung
  • Genehmigungsplanung nach $16 Abs. 2 BImSchG mit Erlaubnisantrag gemäß §13 BetrSichV
  • Ausführungsplanung
    - Erstellung eines Lage- bzw. Anordnungsübersichtsplanes
    - Erstellung von R&Is; Single-Line Diagramm
    - Erstellung von Systembeschreibungen einschließlich der Vorgaben zur leittechnischen Umsetzung  der Automatisierung  sowie ggf. Vorgaben zur Ausführung von Regelkreisen
    - Erzeugung von entsprechenden Engineering Listen (z.B. E-Verbraucherliste) als Input für spätere Ausschreibungen
    - Erstellung von Konzepten zur Schaltanlagenplanung; Beleuchtung; Steckdosen; Kabeltrassen; Erdung- und Blitzschutz; etc.
    - Klärung und Fixierung sämtlicher Schnittstellen
    - Ermittlung / Festlegung sämtlicher Betriebsdaten und Auslegungsdaten-/ Vorgaben für LOS – Ausschreibungen (z.B. HWE; Pumpen; Rohrleitungen; Schaltanlagen; Leittechnik)
    - Sicherheitstechnische Bewertung
    - Entsprechende Abstimmungen mit Prüf -  Institutionen, wie TÜV, falls erforderlich
    - Objektplanung für die erforderlichen Baumaßnahmen zur Anpassung der vorhandenen bzw. Neuplanung der Gründung der bzw. des neuen Heißwassererzeugers
    - Vorstatik
    - Ausschreibung sämtlicher Lose
    - Planung des Anschlusses der Entwässerungsleitungen an das vorhandene Leitungsnetz
  • Beschaffungsplanung (Vorbereitung der Vergabe)
  • Objekt- und Bauüberwachung
  • Dokumentation

Kontakt

Rainer Teichgräber

Rainer Teichgräber

Leiter Vertrieb

Telefon: +49 911 48089-143
Telefax: +49 911 48089-129

Auftraggeber

eins energie in sachsen GmbH & Co. KG Augustusburger Straße 1
09111 Chemnitz

Bauzeit

2014 bis 2017

Hauptleistungen

- Gesamtplanung mit Vor- und Entwurfsplanung
- Genehmigungsplanung
- Ausführungsplanung
- Beschaffung
- Bauleitung