Envi Con Engineering GmbH

Navigation
Niederaußem

Referenz: Niederaußem Block K

Dampfkraftwerk

Kenndaten:

Elektrische Leistung: 965 MWel
Brennstoff: Braunkohle

Dampfparameter:

  • Frischdampf-Massenstrom: ca. 730 kg/s

Ablaufkühlung:

  • Naturzug-Nasskühlturm

Ende Probebetrieb:

  • September 2002

Standortbeschreibung:

Bergheim-Niederaußem, Erftkreis, NRW, Deutschland

Standortcharakteristik:

  • Nach Abschluss des Erneuerungsprogramms in den Neuen Bundesländern war der Block K in Niederaußem über Jahre das einzige Kraftwerk-Neubauprojekt in Deutschland

Projektbeschreibung:

  • Im Jahr 2002 wurde der erste Braunkohleblock mit optimierter Anlagentechnik (BoA1) und einem KW Wirkungsgrad  von >43 % als Block K in Niederaußem in Betrieb genommen
  • Die Anlage gilt als modernstes Braunkohlekraftwerk weltweit und hält mehrere Rekorde: größte Effizienz, höchster Nasskühlturm (200 m), Kessel mit größter Feuerungswärmeleistung, höchste Dampfparameter (580 °C / 274 bar), niedrigstes Abdampfvakuum (28 / 34 mbar), sechsstufige ND-, 3-stufige HD-Vorwärmung
  • Die Generatorabwärme wird zur Hauptkondensatvorwärmung genutzt, die ZÜ-Temperatur wird nicht mittels Speisewasser-Einspritzung, sondern mittels Dampf-Dampf-Trifluxventilen geregelt
  • Das Rauchgaswärmeverschiebesystem ist durch seine zweistufige Ausführung (Konventionelle Heizflächen im Leerzug vor LuVo für die Speisewasservorwärmung und Abgas-Wärmetauscher vor REA für die Verbrennungsluft-Vorwärmung) sehr aufwendig ausgeführt
  • Die Ableitung des Reingases erfolgt über den Kühlturm in die Atmosphäre. Das Kessel-Rohgas wird in einem Elektrofilter und einer Rauchgasentschwefelungsanlage von Schadstoffen gereinigt und zusammen mit den Kühlturmschwaden in die Atmosphäre abgeleitet
  • Der Automatisierungsgrad ist mittels modernster Feldbustechnologie umfassend, der An- und Abfahrprozess, sowie alle Kannlastbetriebsfälle sind automatisch

Leistungsumfang

Projektmanagement (übergeordnet)

  • Unterstützung Technische Projektleitung (Gesamtausführungsplanung für den ALSTOM-Konzern)
  • Komponentenausschreibung, -beschaffung, -koordination, -überwachung des Wasser-Dampfkreislaufes, wie Dampferzeuger, Dampfturbosatz
  • Anordnungsplanung / Isometrien / Rohrleitungen
  • Blockführung und -steuerung, Automatisierung
  • Systemplanung mit Erstellung der Betriebshandbücher
  • Unterstützung Inbetriebsetzung, Schulung des Betriebspersonals
  • Statische Druckhaltung für den Hauptkreislauf Gebäudeheizung
  • Bypassleitungen für die Frischdampfeckventile
  • Verwertungssystem Warmhaltedampf Russblasesystem Dampferzeuger (Systemplanung, Anordnung, Komponentenbeschaffung, Automatisierung, Inbetriebsetzung)

 

 

Kontakt

Rainer Teichgräber

Rainer Teichgräber

Leiter Vertrieb

Telefon: +49 911 48089-143
Telefax: +49 911 48089-129

Auftraggeber

ALSTOM Energie GmbH
Frankenstraße 150
D-90461 Nürnberg

Bauzeit

2001 bis 2005

Hauptleistungen

- Gesamtausführungsplanung
- Anordnungsplanung
- Systemplanung mit Erstellung der Betriebshandbücher
- Unterstützung Inbetriebsetzung, Schulung des Betriebspersonals