Envi Con Engineering GmbH

Navigation
Delfzjil

Referenz: WTE Delfzjil

Thermische Abfallverwertungsanlage

Kenndaten:

Elektrische Leistung: 30 MWel
Brennstoff: Ersatzbrennstoffe, Hausmüll hausmüllähnliche Abfälle
Feuerungsleistung: 2 x 60 MW th
Nenndurchsatz: 2 x 17, 3 t / h
Frischdampfparameter: 400 °C, 40 bar

Kühlsystem:

  • Luftkondensation, Luftkühler

Inbetriebsetzung:

  • Oktober 2009

Ende Probebetrieb:

  • Juni 2010

Standortbeschreibung:

Delfzijl, Niederlande

Standortcharakteristik:

  • Am Westufer des Dollarts
  • Anlagenstandort zeichnet sich durch seine Lage hinsichtlich der verkehrstechnischen Anbindung (direkter Verbund mit dem europäischen Wasserstraßennetz)
  • Industriegebiet mit Chemiepark

Besonderheiten/Auflagen:

  • Nordseeküste
  • verschärfte Emissionsgrenzwerte

Planungsgrudlage:

  • Greenfield / Neubau

Projektbeschreibung:

  • Die Anlage ist in direkter Nachbarschaft diverser chemischer Betriebe betrieben
  • Im Durchschnitt sind pro Jahr ca. 280.000 t Abfälle / Ersatzbrennstoffe in der Anlage energetisch verwertet
  • Maschinentechnisch und energetisch ist die Anlage sowohl für die Verbrennung von Ersatzbrennstoffen als auch von Abfällen geeignet
  • Aus der Kondensationsturbine sind entsprechende Mengen Prozessdampf auf verschiedenen Druckstufen für externe Nutzer ausgekoppelt
  • Der restliche Dampf ist in elektrische Energie umgewandelt
  • Der Stromüberschuss ist ins öffentliche Netz ausgespeist

Leistungsumfang:

  • Technische Projektleitung / Leitung Planung und Abwicklung
  • Vor- und Entwurfsplanung
  • Erstellung Ausschreibungsunterlagen
  • Vergabeunterstützung des Bauherrn
  • Koordination Verfahrenstechnik Gesamtanlage übergeordnet
  • Koordination Anordnungsplanung Gesamtanlage übergeordnet
  • Koordination E+L Gesamtanlage, übergeordnet
  • Koordination Bauplanung Gesamtanlage übergeordnet
  • Koordination Brandschutz Gesamtanlage, übergeordnet
  • Rahmenterminplanung Gesamtanlage, übergeordnet
  • Fachkoordination der Lose
  • Baustelleneinrichtungsplanung
  • Fachbauleitung
  • Wasser / Dampf Systemplanung (Basic)

Kontakt

Rainer Teichgräber

Rainer Teichgräber

Leiter Vertrieb

Telefon: +49 911 48089-143
Telefax: +49 911 48089-129

Auftraggeber

E.ON Engineering B.V.
Galileïstraat 15
NL-3029
Rotterdam

Bauzeit

2006 bis 2011

Hauptleistungen

- Technische Projektleitung
- Erstellung Ausschreibungsunterlagen
- Koordination Verfahrenstechnik  & Anordnungsplanung Gesamtanlage
- Rahmenterminplanung
- Baustelleneinrichtungsplanung
- Wasser / Dampf Systemplanung